Träger für Bildung und Erziehung e.V.

KÜCHE
KÜCHE
Unsere Räume
Unsere Räume
ÜBER UNS
KONTAKT
BILDER/NEWS

Kontakt      News      Startseite

STARTSEITE

             Büro                      Essenraum                          Küche                    „blauer“ Raum           Gymnastikraun“GYM“        Tierschutzwand       Spieleraum/UNIVERSUM

KONTAKT

 

©2012 Träger für Bildung und Erziehung e.V.| Anfahrt | Kontakt Impressum

Spitzengastronomie bekocht die Kinder eines Förderzentrums in Saarlouis.
Die Kinder des Trägers für Bildung und Erziehung e.V. wurden am Freitag den 09.11.2012 vom renommierten Party-Service Rettel aus Wallerfangen kulinarisch verwöhnt.
Der Träger der für die Durchführung der freiwilligen Ganztagsschule an der Anne-Frank-Schule in Saarlouis verantwortlich ist, hat beim Rezeptwettbewerb der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Saarland eine „Verpflegung im Rahmen eines Klassenfestes“ gewonnen.
Nach vorheriger Absprache mit der Köchin Monika Trenz des Trägers für Bildung und Erziehung e.V. und Rettel´s Partyservice wurde ein drei Gänge Menü für die Kinder vereinbart. Dem Wunsch des Trägers nach einem vegetarischen Gericht stellte für den Partyservice keine Probleme dar.

Kürbissuppe, Döner Kebab und eine mehrschichtige Mousse als Nachspeise wurde von den 34 Kindern der Einrichtung gerne, auch mehrfach gerne angenommen.
Angerichtet in Buffetform wurde das Essen den staunenden Kindern serviert, mehr noch, kredenzt!

Man merkte sofort, das Rettel´s Partyservice die Preisverleihung mit sehr viel Liebe, Vorarbeit und einer exzellenten Organisation äußerst großzügig durchführte. Das Essen reichte statt für ein Klassenfest für mindestens drei Klassenfeste. Danke noch mal!
Frau Rettel und ihre Mitarbeiter waren erstaunt über die angenehme Atmosphäre während dem Mittagessen . Die Kinder der Nachmittagsbetreuung essen täglich mit Kerzenschein und klassischer, bald auch weihnachtlicher Musik. Die Tische wurden von Frau Mittermüller und Frau Hahn liebevoll mit herbstlichen Früchten und Gewächsen dekoriert. Die Geschäftsführerin des Vereins, Frau Tanja Scherschel erklärte die Wichtigkeit der Atmosphäre während der Essenzeit mit den Bedürfnissen der Kinder nach Gemeinsamkeit, Ruhe, Struktur und familiärer Umgebung.

Das vegetarische Essen, frisch, heiß und lecker war für die Kinder der Einrichtung nichts Neues. Frau Monika Trenz, die Köchin des Trägers für Bildung und Erziehung e.V. kocht täglich a la Minute das Essen für die Kinder. Salate, Hauptspeise und Nachtische werden täglich in vier stündiger Arbeit zubereitet. Geschmacksverstärker, weißer Zucker, Weißmehl usw. sind tabu. Tierschutz und der„ökologische Fußabdruck“ dagegen sind das Hauptthema im Bereich Mittagessen für unsere Kinder.
Frau Rettel und Frau Scherschel sehen bezüglich der Firmenideologien und gesundem Schulessen viele Gemeinsamkeiten. Schulessen das schmeckt muss nicht frittiert, in Sahne ertränkt oder auf dem Tierleid aufgebaut sein. Fantasie, Liebe am Detail und Hintergrundwissen reichen aus, um ein gesundes, ausgewogenes und kindgerechtes Mittagessen zuzubereiten.
In diesem Sinne war es für die Kinder und auch die Erwachsenen des Trägers für Bildung und Erziehung e.V. ein superleckerer Tag ! Danke Firma Partyservice Rettel!

 

Im bigEppel Kultur&Kongress würdigten Ministerpräsident Peter Müller und die Sportlerin Bianka Kappler am 04.06.2008 vorbildliche Projekte zur Prävention von Übergewicht und Bewegungsmangel mit dem 4. Gesundheitspreis des Saarlandes.

Siegerprojekt beim Wettbewerb
“Gesund leben-Gesund bleiben“ 2013
Der Träger für Bildung und Erziehung e.V.
aus Saarlouis mit dem Projekt:
„Tierisch gut drauf -
Dank vegetarischer Vollwertkost“

Es geht hierbei um „gesunde und
vollwertige Ernährung“.
40 Kinder nehmen an der Maßnahme im Kontext
der freiwilligen Ganztagsschule teil.
Kinder lernen die Zusammenhänge von
gesunder Ernährung regionaler,
saisonaler Produkte und TIERSCHUTZ.
(sowohl theoretisch als auch praktisch)-
„dank vegetarischer Vollwertkost.“

Tierschutz wird tagtäglich thematisiert.
 Gästebuch
Saarlands
Beste
2013
Das Preisgeld haben wir 
wieder komplett an 
Gut Aiderbichl gespendet.
Wichtige Infos und Kalender beachten !!